Schöma 2673

Die Auslieferung erfolgte 1963 an W. Auerbach, Dortmund für die Rhein.-Westf. Wasserwerke mbH, Mülheim. Weitergabe 1965 an das Torfwerk Dieter Meiners in Steinau. 2002 konnte das DFKM die Lok für sein Museum übernehmen. Verbaut ist ein halbmechanisches Getriebe mit 2 Zylinder 4Takt-Dieselmotor und Elektrostarter.

Die Lok ist betriebsbereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s