Henschel 20925

Die Lokomotive wurde im Jahre 1927 bei der Lokomotivfabrik Henschel & Sohn in Kassel gebaut und neu an das Ziegelwerk Terwindt & Arntz in Erlecom in den Niederlanden ausgeliefert.

Von dort aus gelangte die Maschine an einen Privatsammler in Schleswig-Holstein, bevor sie vom TÜV-Nord übernommen und instandgesetzt wurde.

Zuerst verkehrte Sie auf dem TÜV-Gelände in Norderstedt auf einer eigens hierfür ausgelegten Gleisanlage.

Seit September 1992 war die Dampflokomotive des TÜV-Nord fest bei uns stationiert.

Im Jahre 2010 konnte der Verein die Lok schließlich erwerben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s